Aktuelle Einsätze und News der Feuerwehr Walldorf

085. Brennender Baumstumpf

Am Mittwochmittag wurde die Feuerwehr Walldorf zu einem brennenden Baumstumpf auf den Vitrolles Ring, Höhe Ortsausgang Walldorf alarmiert. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr wurde der Baumstumpf bereits durch die Polizei abgelöscht. Die Feuerwehr führte Nachlöscharbeiten durch und kontrollierte die Umgebung mit der Wärmebildkamera.

05.08.2020 14:25 Vitrolles Ring F 1

084. Verkehrsunfall auf der BAB 5

Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Mittwoch, den 05.08.2020 um 02:54 Uhr mit der Meldung Verkehrsunfall mit mehreren LKW und PKW eingeklemmte Personen in Höhe Rastanlage Gräfenhausen alarmiert. Ebenfalls wurde mitgeteilt das ein Fahrzeug auf dem Dach liegen würde. Aufgrund dieser Meldung wurde von der Leitstelle mehrere Rettungswagen, Notärzte und die Feuerwehren aus Mörfelden-Walldorf und aus Groß-Gerau alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich nur die Meldung das ein PKW auf der linken Fahrspur auf dem Dach liegt. Die 2 Insassen waren aus dem Fahrzeug bereits durch Ersthelfer befreit worden. Die beteiligten LKW hatten nur die Fahrspuren abgesichert, so dass keine weiteren Fahrzeuge in die Unfallstelle fuhren. Nach der ersten Rückmeldung wurde die Anzahl der Einsatzkräfte heruntergefahren, so dass nur 2 Rettungswagen und der Notarzt sowie die Feuerwehr Mörfelden an der Einsatzstelle gebraucht wurden. Von der Feuerwehr wurden 3 Fahrspuren Richtung Süden abgesichert und die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet. Die zwei Insassen kamen mit Verletzungen in die Klinik nach Darmstadt. Die Unfallursache wird  von der Polizei noch ermittelt. Am PKW der Marke BMW mit polnischen Kennzeichen entstand Totalschaden.

Text und Bilder Feuerwehr Mörfelden.

05.08.2020 02:55 BAB 5 H A Klemm 2 Y

083. Brandmelder in Alarm

Am Dienstag wurde die Feuerwehr Walldorf zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage eines Hotels in der Straße An der Brücke alarmiert. Dort hatte ein Rauchmelder im ersten Obergeschoss  ohne erkennbaren Grund ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und übergab die Einsatzstelle an den Hotelbetreiber.

04.08.2020 22:18 An der Brücke F BMA

082. Wasser im Keller

Am Sonntag wurde die Feuerwehr Walldorf um 13:10 Uhr in die Emil-von-Behring-Straße alarmiert. Nach einem Regenschauer war dort Wasser in den Keller eines Einfamilienhauses gelangt. Die Feuerwehr nahm mithilfe eines Wassersaugers das Wasser auf.

26.07.2020 13:10 Emil-von-Behring-Straße H 1

081. Kellerbrand

Zum dritten Einsatz an diesem Freitag wurde die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf zu einem gemeldeten Kellerbrand mit Menschenleben in Gefahr in die Platanenalle alarmiert. Die Leitstelle meldete, dass Rauch aus dem Kellerbereich dringen würde und ein Heimrauchmelder ausgelöst hatte.
Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges bestätigte sich die Meldung zum Glück nicht. nach der erkundung stellte sich heraus, dass es sich nur um angebranntes Kochgut handelte. Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf war mit neun Fahrzeugen vor Ort.

24.07.2020 13:51 Platanenallee F 2 Y

080. Brennende Grasfläche

Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Freitag, den 24.07.2020 zu einem Flächenbrand auf dem Verbindungsweg zwischen Hessenring und dem Oberwaldberg gerufen. Dort brannte eine Fläche von ca. 20 qm und zwei hohle Bäume. das Feuer wurde mit der Schnellangriffseinrichtung vom Tanklöschfahrzeug gelöscht. Die Brandursache ist unbekannt. Es konnte nach kürzester Zeit Feuer aus gemeldet werden. Die Nachlöscharbeiten dauerten etwas an weil ein Baum musste auseinandergezogen werden um den gewünschte Löscherfolg zu erzielen.
Die Feuerwehr Walldorf unterstützte die Feuerwehr Mörfelden mit dem Tanklöschfahrzeug, da das Tanklöschfahrzeug noch vom vorherigen Einsatz einsatzbereit war. Das Tanklöschfahrzeug verblieb im  an der Einsatzstelle während die Mörfelder Kräfte nach Walldorf zu einem gemeldeten Kellerbrand mit Menschenleben in Gefahr alarmiert wurden.

24.07.2020 13:35 Dreieichstraße F 1

079. Brennender Müllcontainer

Am Freitag um 13:03 Uhr wurde die Feuerwehr Walldorf zu einem brennenden Müllcontainer auf dem Gelände des DRK-OV Walldorf alarmiert. Dort stand ein Container welcher mit altem Holz gefüllt war in Flammen. Die Feuerwehr löschte den Container mithilfe eines Schnellangriffes ab. Um auch alle Glutnester abzulöschen wurde im Anschluss ein leichter Schaumteppich aufgetragen.

 

24.07.2020 13:03 An den Sportplätzen F 1

078. Unklarer Rauchgeruch

Während des Übungsdienstes wurden die Walldorfer Kräfte in die Pieter-Valkenier-Allee alarmiert. Dort nahmen Bewohner einen starken Rauchgeruch war. Die Feuerwehr kontrollierte den betreffenden Bereich und stellte fest, dass der Brandgeruch aus einer Heizungsanlage stammte. Noch während des Einsatzes verzog sich der Brandgeruch. Sicherheitshalber wurde der Hausmeister hinzugezogen und die Einsatzstelle an ihn übergeben.

23.07.2020 21:15 Pieter-Valkenier-Allee F 1

077. Dachtstuhlbrand

Noch während beide Feuerwehren die Fahrzeuge und Gerätschaften vom Garagenbrand wieder Einsatzbereit machten, meldete sich die Leitstelle über Funk bei der Feuerwehr und informierte diese über einen gemeldeten Dachstuhlbrand in der Okrifteler Straße, Ecke Langstraße. Zeitgleich alarmierte die Leitstelle die restlichen Feuerwehrangehörigen die bereits die Feuerwehrhäuser verlassen hatten.
Laut Meldung der Leitstelle würde es stark aus einem Dachstuhl qualmen und es würden sich noch Personen auf dem direkt darunter befindlichen Balkon aufhalten.
Zum Glück konnte nach kürzester zeit vom Einsatzleiter Entwarnung gegeben werden, da es sich nur um einen Grill handelte, welcher anfangs sehr stark geraucht hatte und ein Anwohner somit einen Dachstuhlbrand vermutete.
Die Feuerwehr Walldorf kontrollierte den betreffenden Bereich mit einer Wärmebildkamera und einem CO-Warngerät und wieß die Anwohner daraufhin nicht mehr auf dem Balkon zu Grillen, da eine erhöhte CO Konzentration festgestellt wurde.
Die Feuerwehr Mörfelden konnte die Einsatzfahrt abbrechen. Die Feuerwehren waren mit sieben Fahrzeugen unterwegs.

22.07.2020 21:40 Okrifteler Straße F 2 Y

076. Garagenbrand

Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Mittwoch, den 22.07.2020 um 20:24 Uhr mit der Meldung Garagenbrand im Kollwitzweg alarmiert. Beim Eintreffen drang dichter Qualm aus einer mittleren Garage von einem Garagenkomplex. Nach dem Öffnen der Garage wurde ein brennender PKW der Marke Mercedes vorgefunden. Der PKW wurde von einem Trupp unter Atemschutz gelöscht. Nachdem der PKW aus der Garage befördert wurde konnten weitere Nachlöscharbeiten getätigt werden. Der Brand brach im Motorraum aus und griff dann in den Innenraum über. Der entstandene Sachschaden an dem PKW und der Garage kann noch nicht beziffert werden. Die Brandursache wird von der Polizei noch ermittelt. Von der Feuerwehr waren 8 Fahrzeuge mit 33 Einsatzkräften vor Ort.

Text  und Bilder Feuerwehr Mörfelden.

 

22.07.2020 20:24 Kollwitzweg F 2
Mehr Einsätze Mehr News