News

Etwas neues kommt… Unser LF 20!

Am 03.08.2019 fand die offizielle Fahrzeugübergabe des neuen Löschfahrzeuges statt. Mittlerweile wurden schon fast alle Maschinisten eingewiesen und das Löschfahrzeug kann nun offiziell seinen Dienst antreten.

 

Pünktlich um 13:00 Uhr Empfang Standbrandinspektor Jörg Bormann die ca. 300 Gäste die gekommen waren um der Fahrzeugübergabe beizuwohnen. Die Gäste setzten sich zusammen aus den Fördermitgliedern, Mitgliedern des Magistrats und der Stadtverordnetenversammlung, Feuerwehrleuten unserer Partnerfeuerwehr aus Walldorf/Thüringen, den OV-Walldorf und aktiven Mitgliedern der Feuerwehren aus Mörfelden-Walldorf. Standbrandinspektor Bormann bedankte sich bei allen, die es erst möglich gemacht haben, dass neue Löschfahrzeug zu realisieren. Anschließend stellte er das neue Fahrzeug den Gästen vor. Als nächstes richtete Herr Bürgermeister Winkler einige Gruß und Dankesworte an die anwesenden. Im Anschluss ergriff der Vorstandsvorsitzende Sebastian Gleser das Wort und bedankte sich über Spenden der Fördermitglieder. Das meiste Geld der Fördermitglieder floss in die Sicherheit der Feuerwehrmänner, denn mit diesem Geld wurde unter anderem das Airbagsystem in der Mannschaftskabine finanziert. Zum Schluss richteten der katholische sowie der evangelische Pfarrer das Wort an die anwesenden und segneten das neue Löschfahrzeug.

Nach dem Motto: „Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr!“

 

  

Hier erhaltet Ihr nochmal einen Überblick von der Planung bis zu Fahrzeugübergabe des neuen Feuerwehrfahrzeuges.

(mehr …)

03.08.2019 20:00

Jugendfeuerwehr präsentiert sich auf Instagram

Ab sofort hat die Jugendfeuerwehr Walldorf ihren eigenen offiziellen Instagram Account. Dort werdet Ihr nun auch mit Bildern und Informationen von unserem Nachwuch versorgt. Den Account findet Ihr in dem Ihr in der Insagram Suchleiste einfach nach Jugendfeuerwehrwalldorf sucht oder einfach auf das Wort klickt.

Natürlich erhaltet Ihr auch die wichtigsten Informationen weitehrin auf Facebook oder unserer Homepage.

20.07.2019 16:06

Indienststellung Löschgruppenfahrzeug LF 20, Mö-Wa 2-46

Im Rahmen eines kleinen Festaktes werden wir die offizielle Übergabe unseres neuen Löschgruppenfahrzeug (LF 20) feiern.

Hierzu laden wir alle Fördermitglieder am Samstag, den 3. August 2019 um 13:00 Uhr ans Feuerwehrgerätehaus Walldorf recht herzlich ein.
Gerne möchten wir Ihnen an diesem Tag das neue Fahrzeug präsentieren aber vor allem eines tun: Danke sagen!

Durch Ihre Unterstützung können wir unser Material und Technik stets auf dem neuesten Stand halten und auch abseits der gesetzlichen Normen an die örtlichen Gegebenheiten in Mörfelden-Walldorf anpassen.

Die Einsätze stellen uns immer wieder vor unvorhersehbare Herausforderungen, darum verfügt das neue Löschfahrzeug auch eine spezielle technische Ausstattung, um den besonderen Ansprüchen im Notfall gerecht zu werden.
Für zusätzlichen Unfallschutz ist der Mannschaftsraum mit einem Airbagsystem ausgestattet. Dieser wichtige Schutz ist leider noch kein Standard.

Wir freuen uns sehr, Sie hierbei begrüßen zu können.

15.07.2019 15:00

Außerdienststellung LF 16 der Feuerwehr Walldorf/Werra

Am vergangenen Wochenende war eine Delegation der Feuerwehr Walldorf/Hessen bei der Feuerwehr Walldorf/Werra in Thüringen, da dort unser altes Löschfahrzeug offiziell außerdienst gestellt. Zuvor hatte das Löschfahrzeug in Mörfelden-Walldorf bis ins Jahr 1990, 20 Jahre treuen Dienst geleistet. Anschließend wurde das Fahrzeug an die Feuerwehr Walldorf/Werra verschenkt. Mit Datum vom 15.06.2019 wurde das Löschfahrzeug nun nach über 50 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Die Stadt Walldorf/Werra übergab das Fahrzeug an den Feuerwehrverein Freiwillige Feuerwehr Walldorf/Werra. Die Einsatzabteilung erhielt einen Rüstwagen als Ersatzfahrzeug.

     

15.06.2019 15:50

Brandschutzerziehung 2019

142 Kinder wählten den Notruf 112.

In der Zeit vom 13.05.2019 – 17.05.2019 war die Feuerwehr Walldorf in allen 8 Walldorfer Kindertagesstätten. Zum Glück nicht für den abwehrend, sondern für den vorbeugenden Brandschutz. Mit allen angehenden Schulkindern führte das Team der Brandschutzerziehung, der Freiwilligen Feuerwehr Walldorf, ein umfangreiches Programm durch.
Was macht eigentlich die Feuerwehr alles? Und was ist ein „gutes“ und was ein „böses“ Feuer? So lauteten die ersten Fragen, die mit den Kindern geklärt wurden. Es wurde über den „bösen“ schwarzen Rauch gesprochen, warum Rauchmelder Leben retten und wie man sich bei einem Brand verhalten soll. Dies konnte den Kindern mit Hilfe des Rauchhauses, ein spezielles „Puppenhaus“ der Feuerwehr mit Rauchgenerator, spielerisch dargestellt werden. Den Kindern wurde die persönliche Schutzausrüstung und andere Geräte vorgeführt und erläutert. Danach wählten alle Kinder den Notruf 112 und meldeten verschiedene Ereignisse, bei denen die Feuerwehr oder der Rettungsdienst dringend benötigt wurden. Dies geschah mit einer Übungstelefonanlage, die das Brandschutzerziehungsteam mitgebracht hatte. Nach einer Evakuierungsübung wurde den Kindern noch eine Fettexplosion (siehe Bild 1) und eine brennende Gardine vorgeführt.

Zum Schluss schauten sich die angehenden Schulkinder noch ein Feuerwehrfahrzeug an, mit dem das Brandschutzerziehungsteam gekommen war.

 

22.05.2019 19:10

Grillfest am Vatertag

Am Donnerstag, 30.05.2019 veranstalten wir bereits zum 29. Mal das Vatertags-Grillfest an Christi Himmelfahrt.

Los geht es ab 10.00 Uhr auf dem Gelände der Feuerwehr Walldorf in der Okrifteler Str. 36.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Es gibt Leckeres vom Grill sowie ein großes Buffet mit hausgemachten Salaten und Kuchen. Verdursten muss natürlich auch niemand. Am Zapfhahn gibt es erfrischende Darmstädter Braukunst. Liebhaber des Stöffche können sich in geselliger Runde den einen oder anderen Bembel schmecken lassen.

Live Musik: Den Anfang macht der Walldorfer Akkorden Verein. Anschließend heizen die Rheinhessische Schoppenbläser richtig ein. Die aus Bingen am Rhein stammende Kapelle ist im Rheingau weitbekannt und darf auf keinem Weinfest fehlen. Am Vatertag geben sie sich mit moderner Blasmusik in Walldorf die Ehre. Für die Kinder wird es eine große Hüpfburg geben und alle kleinen Nachwuchsfeuerwehrmänner können schon mal mit einem Strahlrohr an der Spritzwand üben.

Die Fahrzeugschau bietet allen Technikinteressierten die Möglichkeit hinter die Rollläden der Lösch- und Rettungsfahrzeuge zu blicken.

21.05.2019 17:25

Zwei Einsatzreiche Tage mit insgesamt 6 Einsätzen

Am frühen Donnerstagmorgen um 05:20 Uhr wurde die Feuerwehr Walldorf zu einem gemeldeten Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr in die Straße am Wildzaun gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass im dritten Obergeschoss ein Blumenkasten aus Holz gebrannt hatte. Dieser konnte noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr von einem Anwohner gelöscht werden. Die Feuerwehr kontrollierte den betroffenen Bereich mithilfe der Wärmebildkamera und führte Nachlöscharbeiten durch.

Zum zweiten Einsatz an diesem Tag wurde die Feuerwehr Walldorf um 17:25 Uhr in die Nordendstraße alarmiert. In einem Hotel, welches zurzeit als Flüchtlingsunterkunft genutzt wird, hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Der Auslösegrund konnte von den Kräften nicht mehr festgestellt werden. Die Räumlichkeiten wurden von der Feuerwehr kontrolliert und die Brandmeldeanlage zurückgestellt.

Um 18:55 Uhr wurden die Einsatzkräfte erneut alarmiert. Dieses Mal ging es in die Kelsterbacherstraße dort hatte ein defekter Heimrauchmelder ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, konnte jedoch nichts feststellen.

Am Morgen des 26.04.2019 wurde die Feuerwehr erneut in die Kelsterbacherstraße zu einem Heimrauchmelder gerufen. Wieder lag ein technischer Defekt vor.

Kurz nach dem Einsatz  in der Kelsterbacherstraße wurde die Feuerwehr Walldorf um 10:24 Uhr zusammen mit dem DRK und der Feuerwehr Mörfelden in den Lindenweg zu einem gemeldeten Kellerbrand alarmiert. Bei Renovierungsarbeiten war im Keller einer Doppelhaushälfte ein Feuer ausgebrochen, welches sich auch in den anliegenden Keller ausgebreitet hatte. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte befand sich niemand mehr in den Wohnungen. Deshalb konnte sofort mit den Löschmaßnahmen begonnen werden. Zwei Trupps unter schwerem Atemschutz gingen zur Brandbekämpfung in die Keller vor. Gegen 11:00 Uhr war das Feuer unter Kontrolle und es begannen die Nachlöscharbeiten, diese gestalteten sich sehr Zeitaufwendig, da viele der noch vorhandenen Glutnester sich an schwer zugänglichen Orten befanden. Unter anderem musste eine Wand eingerissen werden um an die Glutnester zu gelangen. Insgesamt waren 7 Atemschutztrupps im Einsatz.
Zwei Personen mussten mit leichtem Rauchgasintox vom Rettungsdienst behandelt werden, darunter befand sich auch ein Mitglied der Feuerwehr.
Im Einsatz war die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf, die Feuerwehr Kelsterbach, die Feuerwehr Rüsselsheim Bauschheim, der Kreisbrandmeister, mehrere Rettungswagen, der OV-DRK Walldorf und die Polizei. Insgesamt waren über 60 Einsatzkräfte vor Ort. Um 15:20 Uhr war der Einsatz auch für die letzten Kräfte beendet.

Während des Einsatzes im Lindenweg wurde die Feuerwehr erneut zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in die Kelsterbacherstraße alarmiert. Die Feuerwehr Walldorf wurde bei diesem Einsatz von der Feuerwehr Kelsterbach unterstützt, da fast alle Einheiten am Kellerbrand in der Lindenstraße gebunden waren. Wieder handelte es sich hierbei um einen Fehlalarm.

  

26.04.2019 17:27

Einsatzreiches Fasching

Am Faschingssonntag musste die Feuerwehr Walldorf zu einem Wohnungsbrand in die Schwarzwaldstraße ausrücken. (https://www.feuerwehr-walldorf.org/einsatz/2019/03/03/026-feuer-mit-menschenleben-in-gefahr/)

Am Rosenmontag ging es für die Feuerwehr Walldorf morgens um 09:45 Uhr weiter. Denn in der Nordendstraße hatte eine Brandmeldeanlage ausgelöst. (https://www.feuerwehr-walldorf.org/einsatz/2019/03/04/027-brandmelder-in-alarm/)

Noch während des Einsatzes in der Nordendstraße wurde das Walldorfer Hilfeleistungstanklöschfahrzeug zur Unterstützung nach Mörfelden gerufen. Dort hatte sich ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 486 ereignet. (https://www.feuerwehr-walldorf.org/einsatz/2019/03/04/028-verkehrsunfall/)

Während der Rückfahrt des Hilfeleistungstanklöschfahrzeuges meldete die Leitstelle einen umgestürzten Baum auf der B44 (https://www.feuerwehr-walldorf.org/einsatz/2019/03/04/029-baum-auf-strasse/)

Um 10:40 Uhr waren alle Einsätze beendet.

04.03.2019 10:40

Jahreshauptversammlung 2019

Am Freitag den 22.02.2019 fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Walldorf statt. Herr Bormann, Wehrführer der Feuerwehr Walldorf, eröffnete gegen 20:00 Uhr die Sitzung und begrüßte die Anwesenden. Einen besonderen Gruß richtete er an die Alters- und Ehrenabteilung, den Bürgermeister Becker, den Stadtverordnetenvorsteher und seine Vertreter, die Damen und Herren der Brandschutzkommission, die Vertreter der Presse und die Kameraden aus Mörfelden.

Geehrt und befördert wurden die Kameraden und Kamerdainnen Bergau, Kreß, Weiche, Makabe, Striewe, Yüce, Heyer, Madl, Glaeser, Michler, Zimmermann, Breitbach, Schneider und Anger.

(mehr …)

22.02.2019 20:00

Brandschutz in Mörfelden-Walldorf wieder in vollem Umfang gesichert

Die Wehrführungen aus Mörfelden und Walldorf teilen erleichtert mit, dass ein großer Teil der Kameraden und Kameradinnen, welche Beurlaubungsanträge gestellt haben, den Einsatzdienst wieder aufgenommen haben. Beide Seiten sind sich einig, dass aufgrund der aktuellen Wetterlage der Brandschutz und die Sicherheit der Bürger oberste Priorität haben.

Die Wehrführungen und die Feuerwehrleute machen deutlich, dass die Sicherheit der Bürger der Doppelstadt an erster Stelle steht und diese nicht unter den Beurlaubungsanträgen leiden soll. Besonders durch die aktuelle Wetterlage, welche zu vermehrten Wald- und Wiesenbränden geführt hat sowie die aktuelle Ferien- und Urlaubszeit, in der mit noch weniger aktiven Feuerwehrleuten zu rechnen sei, führen zur vollumfänglichen und vorübergehenden Aufnahme des Einsatzdienstes.

Die Wehrführungen können somit wieder auf den optimalen Brandschutz in der Doppelstadt zurückgreifen.

(mehr …)

08.07.2018 22:45

Aus aktuellem Anlass

In den letzten Wochen ist einiges passiert.
Die Zentralisierung der Feuerwehrhäuser in Mörfelden und Walldorf wurde beschlossen.

Der Verein Freiwillige Feuerwehr Walldorf e.V. hat mit zwei Flyern die zukünftige Entwicklung der Hilfsfristen bei einem zentralen Standort verdeutlicht und aufgeklärt.

Viele Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner sind derzeit vom Einsatzdienst beurlaubt. Um das fehlende Personal zu kompensieren, wird bei Einsätzen in Mörfelden-Walldorf zusätzlich und je nach Lagemeldung, die Feuerwehren aus Groß-Gerau oder Kelsterbach hinzugerufen.

Die Feuerwehr wird üblicherweise über digitale Rufmelderempfänger alarmiert. Sich in aktueller Lage aber nur auf die Melder zu verlassen, reicht leider nicht aus. Die Melder fallen unter Umständen aus, befinden sich außerhalb des Empfangsbereich oder der Akku ist leer.
Die verbleibenden Kameradinnen und Kameraden im aktiven Einsatzdienst werden nun zusätzlich mit der Sirene alarmiert um zu gewährleisten, dass jede verfügbare Kraft den Einsatzfall wahrnimmt.

Trotzdem ist die Sicherheit und der Grundschutz jederzeit gewährleistet.

Wir bitten um euer Verständnis, dass wir euch momentan nicht mit den gewohnten Presseinformationen auf unserer Homepage und Facebook versorgen können.

Euer Presseteam

02.07.2018 18:20

Umfangreiches Wochenende bei der Feuerwehr

Das Wochenende der Feuerwehr begann am Samstagmorgen um 10:00 Uhr im Gerätehaus. Auf dem Terminplan stand eine Sonderausbildung zu dem Thema Maschinelle Zugeinrichtung (Winde) an unserem Hilfeleistungstanklöschfahrzeug und eine Pumpenausbildung mit Schwerpunkt Löschschaum an unserem Tanklöschfahrzeug statt.

Natürlich wurde mit umweltfreundlichen Übungsschaum geübt.

      

(mehr …)

10.06.2018 20:00

Grillfest 2018 – Es ist wieder Vatertag

Am 10. Mai ist Christi Himmelfahrt. Und Vatertag. Wir laden Euch zu unserem Grillfest rund ums Feuerwehrhaus Walldorf ein!

FRÜHSCHOPPEN: Los geht’s ab 10 Uhr.
Natürlich mit leckerem Grill- und großem Kuchenbuffet.

LIVE-MUSIK: Auf der Bühne spielen für Euch der Akkordeonverein Walldorf, das große SKV Blasorchester Mörfelden und die Schwarzbachtrommler mit fetzigen Rhytmen.

SPAß FÜR KINDER: XXL Hüpfburg, Kinderschminkecke, Löschen mit Feuerwehrschlauch und Spritzwand. Eurem Nachwuchs wird es so schnell nicht langweilig werden.

Wir freuen uns auf deinen Besuch.
Deine Feuerwehr Walldorf

Grillfest Feuerwehr Walldorf 2018
28.04.2018 10:00

Brandschutzerziehung

In der Woche vom 09.04.2018 bis 13.04.2018 fand die Brandschutzerziehung der Walldorfer Kindergärten statt. Mit fünf Kameraden und einem Fahrzeug besuchte die Feuerwehr die Kindergärten. In dieser Woche wurden ca. 100 Kindern die Feuerwehr und die Brandschutzerziehung näher gebracht.

  

(mehr …)

13.04.2018 16:00

Rettungsgasse – Wir sind dabei!

Am 15.03.2017 spielten sich auf der A5 bei Weiterstadt dramatische Szenen ab. Die Feuerwehr Mörfelden konnte bei einem Einsatz die Einsatzstelle nicht erreichen. Der Grund: eine fehlende Rettungsgasse!

Daher unterstützt die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf gerne die wichtige und lebensrettende Kampagne von FFH und REWE. Beim Radiosender FFH wird seit einiger Zeit regelmäßig auf das Thema hingewiesen. Nun gibt es sogar kostenlose, bei REWE erhältliche Aufkleber, die alle Autofahrer darauf aufmerksam machen sollen, eine Rettungsgasse zu bilden damit sich in Zukunft solche Szenen nicht wiederholen.

Deshalb sind auch wir der Meinung: Mitmachen, aufkleben, Leben retten!

 

 

02.03.2018 16:00
1 2 3 4