Einsätze

061. Absturzgefährdete Person

Bei diesem Einsatz handelte es sich um eine Fehlalarmierung durch die Polizei. Diese hatte eine Person in einer Notlage wahrgenommen, jedoch stellte sich nur kurze Zeit später heraus, dass es sich um eine Falsche Annahme handelte. Aus diesem Grund war ein Ausrücken der Walldorfer Einsatzkräfte nicht mehr nötig.

10.06.2018 21:45 Farmstraße H Abst Y

060. Wasser im Keller

Am Sonntag wurde die Feuerwehr Walldorf in die Pieter-Valkenier-Allee gerufen. Dort stand in einem ca. 100 Quadratmeter großen Keller, das Wasser etwa 5 cm hoch. Aus noch unbekannter Ursache lief das Wasser in den Keller. Die Feuerwehr pumpte mithilfe von zwei Wassersaugern das Wasser aus dem Keller. Um 18:12 Uhr war der Einsatz für die 12 Kräfte beendet.

10.06.2018 16:12 Pieter-Valkenier-Allee H 1

059. Unklare Rauchentwicklung

Am Samstagabend wurde die Feuerwehr Walldorf zu einer unklaren Rauchentwicklung in die Vinsonstraße gerufen. Dort hatten besorgte Anwohner die Leitstelle angerufen, da Sie eine Rauchentwicklung und starken Brandgeruch wahrgenommen hatten. Vor Ort stellte die Feuerwehr fest, das es sich um eine Feuerstelle in einem Garten handelte. Der Besitzer löschte daraufhin die Feuerstelle ab und der Einsatz war somit für die Wehr beendet.

02.06.2018 20:39 Vinsonstraße F 1

058. Rauchentwicklung auf Balkon

Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Freitag, den 01.06.2018 um 18:28 Uhr  mit der Meldung Rauchentwicklung auf Balkon Georgenstraße alarmiert. Beim Eintreffen des Einsatzleiters wurde diese Meldung bestätigt. Es brannte in einem Blumenkasten auf einem Balkon im 2. Obergeschoss. Weil niemand zu Hause war wurde der Löschtrupp über die Drehleiter zum Balkon gefahren. Der durchgebrannte Plastikblumenkasten wurde mit einem Kleinlöschgerät abgelöscht. Der entstandene Sachschaden und die Brandursache ist unbekannt. Es waren 7 Fahrzeuge mit 35 Einsatzkräften ausgerückt.

Text: Feuerwehr Mörfelden

   

01.06.2018 18:28 Georgenstraße F 2

057. Amtshilfe für Imker

Am Freitagmorgen unterstützte die Feuerwehr Walldorf einen Imker, der einen Bienenschwarm einfangen wollte, da dieser auf der Suche nach einem neuen Nest war. Da sich der Bienenschwarm in luftiger Höhe befand, wurde der Imker per Drehleiter zum Schwarm gebracht. Nachdem der Schwarm eingefangen wurde, wurde dieser vom Imker umgesiedelt.

01.06.2018 10:06 Waldenserstraße Organisationseinsatz

056. Kind in PKW eingeschlossen

Am 29.05.2018 wurde die Feuerwehr Walldorf in die Jean-Calvin-Straße alarmiert. Dort war ein Kind in einem PKW eingeschlossen. Dies geschah beim Anschnallen des Kindes, da der Schlüssel auf dem Fahrersitz abgelegt wurde und nachdem kurzzeitig alle Türen geschlossen waren verriegelte sich das Fahrzeug automatisch. Da zu diesem Zeitpunkt Außentemperaturen über 30° C herrschten und der Ersatzschlüssel nicht greifbar war, befreite die Feuerwehr durch das kontrollierte Einschlagen einer Fensterscheibe das Kind.

(mehr …)

29.06.2018 16:06 Jean-Calvin-Straße H 1 Y

055. Brennender PKW

Am Morgen des 17.05.2018 um 09:25 Uhr wurde die Feuerwehr Walldorf zu einem brennenden Fahrzeug auf die Bundestraße 44 in Fahrtrichtung Frankfurt alarmiert. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war der Brand bereits durch Mitarbeiter einer naheliegenden Tankstelle, mithilfe eines Feuerlöschers, gelöscht. Die Feuerwehr führte Nachlöscharbeiten durch und übergab die Einsatzstelle an die Polizei.

17.05.2018 09:25 B 44 F 1

054. PKW qualmt nach Verkehrsunfall

Noch während die Walldorfer Kräfte mit einem Fahrzeug in Raunheim den Grundschutz sicherstellten, mussten die übrigen Kameraden zu einem Verkehrsunfall in die Farmstraße ausrücken. Dort waren zwei Fahrzeuge miteinander kollidiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde eine verletzte Person bereits vom OV-Walldorf betreut und anschließend an den Notarzt und den Rettungsdienst übergeben. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und klemmte die Batterien ab.

16.05.2018 15:19 Farmstraße F 1

053. Grundschutz in Raunheim

Am Mittwoch wurde die Feuerwehr Walldorf zur Sicherung des Grundschutzes des Raunheimer Stadtgebietes alarmiert. Die Raunheimer Kollegen waren mit allen Kräften auf der BAB 3 bei einem schweren Verkehrsunfall gebunden. Die Feuerwehr Walldorf stellte den Grundschutz mit dem Hilfeleistungstanklöschfahrzeug sicher. Um 17:00 Uhr war der Einsatz für die Walldorfer Kräfte beendet.

16.05.2018 15:01 Raunheim H 1

051. Nottüröffnung

Am Dienstagmittag um 11:45 Uhr wurde die Feuerwehr Walldorf zu einer Notfalltüröffnung in den Goldammerweg alarmiert. Bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr wurde die Tür von einer Mitbewohnerin geöffnet. Somit war ein Eingreifen der Feuerwehr nicht mehr nötig.

15.05.2018 11:45 Goldammerweg H 1 Y

052. Unklare Rauchentwicklung

Zum zweiten Einsatz am Dienstag wurde die Feuerwehr um 19:25 Uhr in die Bahnstraße alarmiert. Dort meldeten besorgte Anwohner eine unklare Rauchentwicklung in einem garten in der Bahnstraße. Vor Ort stellte sich heraus, das ein Anwohner eine Euro-Palette im garten verbrannt hatte. Die männliche Person wurde von der Feuerwehr aufgefordert die Palette abzulöschen. Anschließend war der Einsatz beendet.

15.05.2018 19:25 Bahnstraße F 1

050. Brandmelder in Alarm

Am Dienstagmorgen wurde die Feuerwehr Walldorf zusammen mit dem Ortsverein des DRK Walldorf um 01:39 Uhr in die Nordendstraße alarmiert. In einem Hotel, welches zur Zeit als Flüchtlingsunterkunft genutzt wird, hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Der Auslösegrund konnte von den Kräften nicht mehr festgestellt werden. Die Räumlichkeiten wurden von der Feuerwehr kontrolliert und die Brandmeldeanlage zurückgestellt.

08.05.2018 01:39 Nordendstraße F BMA

049. Ölspur

Während des Einsatzes „Notfalltüröffnung“ bemerkte die sich auf der Rückfahrt befindende Drehleiterbesatzung eine Ölspur auf der Okrifteler Straße. Die Feuerwehr informierte die Polizei und den Bauhof und streute die Ölspur mit Bindemittel ab.

05.05.2018 13:22 Okrifteler Straße H 1

048. Notfalltüröffnung

Am Samstagmittag um 12:47 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer Notfalltüröffnung in die Langstraße alarmiert. Dort lag ein Patient hinter der Badezimmertür und konnte diese nicht mehr selbständig öffnen. Die Feuerwehr öffnete die Tür mit Spezialwerkzeug und verschaffte dem Rettungsdienst somit Zugang zum Patienten. Anschließend leistete die Feuerwehr noch Tragehilfe für den Rettungsdienst.

05.05.2018 12:47 Langstraße H 1 Y

047. Brennende Grasfläche

Am Freitagmittag um 16:56 Uhr wurde die Feuerwehr Walldorf zu einer brennenden Grasfläche gerufen. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges stellte sich heraus, das sich die Einsatzstelle zwischen zwei Lagerhallen befand. Somit konnte das Feuer nur gelöscht werden, indem die Feuerwehr auf eines der Dächer stieg und das Feuer von oben löschte. Um 17:45 Uhr war der Einsatz für die ausgerückten Kräfte zu Ende.

04.05.2018 16:56 Am Zollstock F Wald 1
1 2 3 23