Einsätze

123. Rauch aus Wohnhaus

Die Feuerwehr Walldorf ist am Sonntag, den 31.10.2021 um 18:57 Uhr in die Langstraße alarmiert worden. Gemeldet wurde eine Rauchentwicklung aus dem 1. OG eines Wohnhauses. Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte eine leichte Rauchentwicklung festgestellt werden. Beim weiteren Erkunden der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass der Rauch aus einem Defekten Ofen kam. Es musste lediglich das Wohnhaus belüftet werden.

 

 

31.10.2021 18:57 Langstraße F 2

122. Kind klemmt mit Fuß in Fahrrad fest

Die Feuerwehr Walldorf wurde am Donnerstag, den 28.10.2021 um 10:07 Uhr in die Waldstraße alarmiert. Es wurde gemeldet, dass ein Kind mit einem Bein im Fahrrad festhängen würde. Vor Ort stellten wir fest, dass ein Fuß zwischen Vorderrad und Rahmen eingeklemmt war. Wir bauten das Fahrrad kurzerhand auseinander und konnten somit das Kind aus seiner misslichen Lage befreien. Im Anschluss wurde das Kind an den ebenfalls alarmierten Rettungsdienst übergeben.

 

28.10.2021 10:07 Waldstraße H 1

121. Ausgelöster Heimrauchmelder

Zum zweiten Einsatz des Tages wurde die Feuerwehr Walldorf am 26.10.2021 um 19:19 Uhr nach Kelsterbach alarmiert. Da die Feuerwehr Kelsterbach durch ein größeres  Feuer bereits gebunden war, wurden wir mit einem Löschfahrzeug zu einer zweiten Einsatzstelle alarmiert. In der Gottfried-Keller-Straße hatte ein Rauchmelder ausgelöst. Noch auf der Anfahrt wurde von einem Fahrzeug der ebenfalls alarmierten Kameraden aus Raunheim ein Fehlalarm festgestellt.

Durch die Leitstelle wurden wir dann umgehend nach Raunheim zur Feuerwache beordert. Dort stellten wir den Grundschutz für Raunheim sicher, da die Raunheimer Kräfte zum Großteil ebenfalls bei dem Feuer in Kelsterbach im Einsatz waren. Nach knapp 2 Stunden ohne weiteren Einsatz konnten wir wieder in unsere Unterkunft zurückkehren.

 

26.10.2021 19:19 Gottfried-Keller-Straße ,Kelsterbach F RWM

120. Dringende Türöffnung

Die Feuerwehr Walldorf wurde am Dienstag, den 26.10.2021 um 13:19 Uhr in die Zwillingstraße alarmiert. Es wurde eine Bewusstlose Person in einer Wohnung gemeldet.  Vor Ort konnte dann allerdings der Bewohner die Haustür selbstständig öffnen. Da der Rettungsdienst auch schon eingetroffen war, wurden wir nicht mehr benötigt und fuhren zurück zum Gerätehaus.

 

 

26.10.2021 13:19 Zwillingstraße H 1 Y

117-119 Sturmeinsätze im Stadtgebiet

Die Feuerwehr Walldorf wurde am Donnerstag, den 21.10.2021 um 10:41 zu mehreren Sturmbedingten Einsätzen alarmiert. Es galt an 2 Einsatzstellen umgefallene Bäume zu beseitigen. An einer dritten Einsatzstelle musste ein Baum, der drohte auf die angrenzende Bundesstraße zu stürzen, gefällt werden.

 

21.10.2021 10:41 Stadtgebiet H 1

116. Brandmeldereinlauf

Die Feuerwehr Walldorf wurde am Mittwoch, den 20.10.2021 um 12:46 Uhr in die Farmstraße alarmiert. In einem Bürogebäude hatte ein Brandmelder Alarm geschlagen. Wir suchten den Bereich ab und stellten weder Rauch noch Feuer fest.

20.10.2021 12:46 Farmstraße F BMA

115. Dringende Türöffnung

Die Feuerwehr Walldorf ist am Dienstag, den 19.10.2021 um 10:53 Uhr in die Sollingstrasse alarmiert worden. Vor Ort öffneten wir dem Rettungsdienst gewaltsam die Tür, so dass dieser sich um eine Verletzte Person kümmern konnte.

19.10.2021 10:53 Sollingstraße H 1 Y

114. Rauchentwicklung

Die Feuerwehr Walldorf ist am Freitag, den 15.10.2021 um 16:29 Uhr in die Weserstraße alarmiert worden. Nachbarn hatten aufsteigenden Rauch aus einem Haus festgestellt und die Feuerwehr alarmiert. Da nach mehrmaligem Klingeln niemand die Haustür geöffnet hatte, wurde die Haustür von uns geöffnet. Es wurde das Haus kontrolliert und kein Rauch mehr festgestellt.

 

 

 

 

 

 

15.10.2021 16:29 Weserstraße F 1

113. Küchenbrand

Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Samstag, den 09.10.2021 um 21:27 Uhr zu einem Restaurant in die Dreieichstr. alarmiert. Dort hatte es hinter einer großen Gasfriteuse gebrannt. Das Feuer wurde vom Angriffstrupp zügig gelöscht bevor es auf weitere Teile der Küche übergreifen konnte. Auch wurde die gesamte Gaszufuhr für die Küche abgesperrt. Beim Eintreffen der Feuerwehr war bereits das Lokal geräumt worden.  Der gesamte Küchenbereich und auch das Restaurant war verqualmt und wurde mit einem Drucklüfter Rauchfrei gemacht. Auch wurde die Abzugsanlage der Küche auf dem Dach mittels Drehleiter und Wärmebildkamera auf eventuelle Glutnester überprüft. Wie es zu dem Brand kam ist unbekannt ebenso der entstandene Sachschaden. Von der Feuerwehr waren 6 Fahrzeuge mit 25 Einsatzkräften vor Ort.

 

Text und Bilder Feuerwehr Mörfelden

 

09.10.2021 21:27 Dreieichstraße F 2

112. Ausgelöster Rauchwarnmelder

Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Samstag, den 02.10.2021 um 21:08 Uhr zu einem ausgelösten Heimrauchmelder zu einem Wohnhochhaus in der Cranachstr. alarmiert. Im 6. Obergeschoss hatte ein Rauchmelder ausgelöst und die Mieterin war im Urlaub. Von der Feuerwehr wurde die Tür mit Spezialwerkzeug geöffnet und die Wohnung kontrolliert. Es wurde weder Qualm noch Feuer festgestellt. Von der Feuerwehr wurde die Wohnung wieder verschlossen und der Einsatz war beendet. Es waren 7 Fahrzeuge mit 33 Einsatzkräften ausgerückt.

Text Feuerwehr Mörfelden

02.10.2021 21:08 Cranachstraße F RWM

111. Verkehrsunfall BAB 5

Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Samstag, den 02.10.2021 um 19:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die A 5 Fahrtrichtung Darmstadt alarmiert. In der Ausfahrt Weiterstadt stand ein Fiat Transporter der im Frontbereich stark demoliert war. Von der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert, weitere Maßnahmen waren nicht notwendig. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst verletzt in eine Klinik gebracht. Die Unfallursache, es war ein Alleinunfall, und der genaue Sachschaden wird von der Polizei noch ermittelt. Die Feuerwehr Mörfelden wurde von den Kameraden aus Walldorf mit 2 Fahrzeugen unterstützt. Im Einsatz waren von der Feuerwehr 6 Fahrzeuge mit 23 Einsatzkräften sowie 2 Rettungswagen.

Text Feuerwehr Mörfelden

02.10.2021 19:21 BAB 5 -> Darmstadt (Ausfahrt Weiterstadt) H A 1

110. Anforderung DLK

Am Freitag, den 01.10.2021 gegen 13:15 Uhr forderten die Kameraden der Feuerwehr Mörfelden die Drehleiter zu einer Türöffnung an. Einer Mutter war die Wohnungstür zu gefallen und zwei kleine Kinder befanden sich noch in der Wohnung. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Mörfelden konnten noch vor dem Eintreffen der Drehleiter die Tür öffnen, so dass die Einsatzfahrt abgebrochen werden konnte.

01.10.2021 13:15 Rubensstraße H 1 Y

109. Notrufausfall

Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Mittwoch, den 29.09.2021 um 12:34 Uhr alarmiert, um die Feuerwehrhäuser zu besetzen. In der Rettungsleitstelle in Groß-Gerau kam es zu einem Ausfall der Notrufleitungen. Um den Menschen eine Möglichkeit zu bieten, ihr Hilfeersuchen schnellstmöglich an Rettungskräfte zu übermitteln, wurden Feuerwehrfahrzeuge im Stadtgebiet an belebten Plätzen postiert. Die Einsatzkräfte hätten im Notfall eine schnelle Verbindung zur Leitstelle herstellen können und die benötigte Hilfe anfordern können. Um 14:10 Uhr konnte dann Entwarnung gegeben werden, die Notrufleitungen waren wieder in Betrieb.

Seit dem 28.09.2021 ist bundesweit die Notruf-App „Nora“ eingeführt worden. Über diese App, primär gedacht für sprach- und gehörlose, können Notrufe an die Rettungsleitstellen übermittelt werden. Eine gute Alternative für einen oben beschriebenen Ausfall. Mehr dazu unter Nora Notruf-App

29.09.2021 12:21 Stadtgebiet H 1

108. Kellerbrand

Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Dienstag, den 28.09.2021 um 17:21 Uhr mit der Meldung „Kellerbrand – Ringstr. – Menschenleben in Gefahr“ alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte kam Rauch aus einer Kellerwohnung und laut Bewohner wird ein Kind noch vermisst. Von der Feuerwehr gingen sofort 3 Trupps unter Atemschutz zur Menschenrettung und Brandbekämpfung vor. Die Wohnungen im Erdgeschoss sowie die Wohnung im ersten Geschoss wurden von der Feuerwehr gewaltsam geöffnet.  Die Kellerwohnung war offen und die Mieter waren bereits aus der Wohnung. Während des Einsatzes kam heraus, dass das vermisste Kind bei Ausbruch des Feuers im Hof gespielt hatte und sich dann ins Vorderhaus begeben hatte. Es wurden also keine Personen mehr vermisst. Das Feuer konnte in kürzester Zeit mit einem C-Rohr gelöscht werden. In der Brandwohnung entstand erheblicher Sachschaden der von der Polizei noch ermittelt wird, ebenfalls die Brandursache. Insgesamt wurden 4 Personen aus dem Haus vom Rettungsdienst gesichtet, konnten aber an der Einsatzstelle verbleiben. Von der Feuerwehr waren 12 Fahrzeuge mit 48 Einsatzkräften vor Ort. Vom Rettungsdienst waren 3 Rettungswagen und ein Notarzt im Einsatz.

Text und Bilder: Feuerwehr Mörfelden

28.09.2021 17:21 Ringstraße F 2 Y

107. Wasser im Keller

Die Feuerwehr Walldorf wurde am 28.09.2021 um 12:25 Uhr in den Alpenring gerufen. Hier lief aus einer defekten Heizungsanlage Wasser in den Keller und die Tiefgarage. Durch eine Fachfirma konnte der Wasseraustritt gestoppt werden und die Feuerwehr konnte das ausgetretene Wasser mit zwei Wassersaugern aufnehmen.

28.09.2021 12:25 Alpenring H 1
1 2 3 4 57