Einsätze

344. Unterstützung Großbrand in Egelsbach

Die Feuerwehr Walldorf wurde am Donnerstag, den 05.10.2023 um 11:09 Uhr nach Egelsbach alarmiert. Dort brannten seit dem Vortag in einer Landwirtschaftlich genutzten Halle ca. 1500 Strohballen. Aus Walldorf wurde eine Löschgruppe mit Atemschutzgeräteträgern alarmiert um vor Ort die Arbeiten zu Unterstützen. Durch Landwirte und Baggerfahrer wurde den ganzen Tag über Stroh aus der Halle herausgefahren und dann von der Feuerwehr abgelöscht. Des weiteren wurden am Abend durch die Feuerwehr Walldorf die Kreisregner aufgebaut und in Betrieb genommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

05.10.2023 11:09 Egelsbach F 3

343. Ausgelöste Brandmeldeanlage

Die Feuerwehr Walldorf wurde am Mittwoch, den 04.10.2023 um 15:31 Uhr in die Nordendstraße alarmiert. Dort hatte in einem Hotel ein Rauchmelder Alarm geschlagen. Wir suchten den betroffenen Bereich ab und konnten angebranntes Kochgut als Ursache feststellen. Mit einem Überdrucklüfter wurde der betroffene Bereich von uns belüftet.

.

04.10.2023 15:31 Nordendstraße F BMA

342. Dringende Türöffnung

Die Feuerwehr Walldorf wurde am Mittwoch, den 04.10.2023 um 15:21 Uhr in die Okrifteler Straße alarmiert. Der Bewohner einer Wohnung hatte sich während des Kochens ausgesperrt. Da durch die eingeschaltete Herdplatte und dem Kochgut Gefahr in Verzug war, wurde von der Feuerwehr die Wohnungstür geöffnet. Durch das rechtzeitige Eingreifen konnte schlimmeres verhindert werden.

04.10.2023 15:21 Okrifteler Straße H 1 Y

341. Ausgelöster Heimrauchmelder

Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Samstag Abend zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in die Heidelberger Straße alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte konnte das Piepsen nicht mehr wahrgenommen werden. Nach Rücksprache mit dem Mitteiler konnte die betroffene Wohnung im 1. Obergeschoss lokalisiert werden. Angebranntes Kochgut löste den Rauchmelder aus. Der Bewohner lüftete die Wohnung selbst, die Feuerwehr musste nicht weiter tätig werden.

30.09.2023 22:02 Heidelberger Straße F RWM

340. Notfalltüröffnung

Die Feuerwehr Walldorf wurde am Freitag, den 29.09.2023 um 23:38 Uhr in die Langstraße alarmiert. Vor Ort sollte für den ebenfalls alarmierten Rettungsdienst eine Tür geöffnet werden. Kurz nach ausrücken der ersten Einsatzkräfte konnte jedoch von der Besatzung des Rettungswagen Entwarnung gegeben und der Einsatz abgebrochen werden.

29.09.2023 23:38 Langstraße H 1 Y

339. Zimmerbrand

Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde  zu einem Zimmerbrand nach Mörfelden alarmiert. In der Gräfenhäuser Straße nahmen Nachbarn einen seit ca. 10 Minuten piepsenden Rauchmelder, sowie Brandgeruch wahr. Die zügig bei geeilten Einsatzkräfte konnten schnell angebranntes Kochgut als Ursache deklarieren. Die Bewohnerin wurde vorsorglich an den Rettungsdienst übergeben, konnte allerdings ausreichend vor Ort untersucht werden. Die Wohnung wurde während dessen belüftet und das Kochgut ins Freie verbracht.

29.09.2023 19:23 Gräfenhäuser Straße F 2

338. Kellerbrand

Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Mittwoch, den 27.09.2023 um 17:50 zu einem Kellerbrand in die Cranachstraße alarmiert. Die Meldung schwarzer Rauch aus Keller konnte vor Ort bestätigt werden. Umgehend gingen zwei Trupps unter Atemschutz in den Keller auf Erkundung, um die Brandstelle zu lokalisieren. Zeitgleich wurde ein Löschangriff vorbereitet. Nach Kontrolle mehrerer Räume konnte der Elektrikraum als Brandausbruchsstelle ausfindig gemacht werden. Der Raum war stark verraucht und wurde durch die Feuerwehr belüftet. Weiterhin wurde der Raum stromlos geschaltet. Da das Feuer bereits aus war, mussten keine weiteren Löschmaßnahmen durchgeführt werden. Im Einsatzverlauf wurde das Gebäude mit 9 Geschossen inklusive des Aufzugs kontrolliert, jedoch ohne weitere Feststellungen. Nach dem Ende der Belüftungsmaßnahmen konnte der Einsatz beendet werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

27.09.2023 17:50 Cranachstraße F 2

337.Person vermutlich von Zug erfasst

Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Sonntag, den 24.09.2023 um 22:30 Uhr mit der Meldung Person vermutlich von Zug erfasst zum Walldorfer Bahnhof alarmiert. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte nach Rücksprache mit dem Lokführer dann die Unfallstelle in Höhe Walldorfer Badesee ausfindig machen. Der Zug  war allerdings nicht mit einer Person kollidiert, sondern mit mehreren Wildschweinen. Der Einsatz konnte daraufhin beendet werden.

24.09.2023 22:30 Bahnhof Walldorf H Zug 1 Y

336. Ölspur

Die Feuerwehr Walldorf wurde am Samstag, den 23.09.2023 um 05:08 Uhr in die Aschaffenburger Straße alarmiert. Vor Ort kam es nach einem Verkehrsunfall zu einem größeren Ölaustritt. Durch die Feuerwehr wurde ein Eintritt des Öls in die Kanalisation verhindert und die 80m lange Ölspur wurde mit Bindemittel abgestreut.

 

 

23.09.2023 05:08 Aschaffenburger Straße H 1

335. Ausgelöster Heimrauchmelder

Die Feuerwehr Walldorf wurde am Freitag, den 22.09.2023 um 20:34 Uhr in die Niddastraße alarmiert. Vor Ort hatte ein Rauchmelder ausgelöst. Die Erkundungsmaßnahmen des Einsatzleiters ergaben keinerlei Feststellung.

 

22.09.2023 20:34 Niddastraße F RWM

334. Umgestürzter Baum

Die Feuerwehr Walldorf wurde am Freitag, den 22.09.2023 um 19:29 Uhr in die Geschwister-Reiß Straße alarmiert. Vor Ort fanden wir einen umgestürzten Baum vor. Dieser wurde durch uns zerkleinert und beiseite geräumt.

 

22.09.2023 19:29 Geschwister-Reiß- Straße H 1

333. Ausgelöster Heimrauchmelder

Die Feuerwehr Walldorf wurde am Donnerstag, den 21.09.2023 um 17:02 Uhr in die Boninstraße alarmiert. Ein Anrufer meldete einen ausgelösten Rauchmelder. Bei den  Erkundungsmaßnahmen des Einsatzleiters stellte sich heraus, dass Kochgut angebrannt war und deshalb der Rauchmelder ausgelöst hatte.

21.09.2023 17:02 Boninstraße F RWM

332. First Responder

Am Sonntag gegen 16:20 ereignete sich ein Verkehrsunfall am Kreisel vor dem Gerätehaus Walldorf. Dort war ein Autofahrer auf eine Fahrradfahrer aufgefahren. Die zufällig in der Feuerwehr befindlichen Kameraden alarmierten die Polizei, den Rettungsdienst und führten anschließend im Gerätehaus die Erstversorgung des Fahrradfahrers durch. Im Anschluss wurde der Patient an den Rettungsdienst übergeben.

17.09.2023 16:20 Okrifteler Straße H 1

331. Amsthilfe

Zu einem besonderen Einsatz wurden wir am Samstagmittag gerufen. Im Alpenring war eine Pumpe heiß gelaufen, da im dortigen Brunnen kein Wasser mehr im Becken war. Wir öffneten einen Versorgungsschacht und stellten die Pumpe stromlos.

16.09.2023 16:24 Hardwaltweg H 1

330. Person von Zug erfasst

Die Feuerwehr Walldorf wurde am Samstag, den 16.09.2023 um 11:56 Uhr zusammen mit dem Rettungsdienst, dem Ortsverband des DRK und weiteren Kräften auf die Bahnstrecke in Höhe des „Ecktännchen“ alarmiert. Dort wurde eine Person von einem Zug erfasst. Die Einsatzkräfte konnten nur noch den Tod feststellen.

 

 

16.09.2023 11:56 Bahnstrecke H ZUG 1 Y
1 2 3 4 5 84