086. Flächenbrand an der B44

03.07.2019 11:00B 44F Wald 1Veröffentlicht in Einsätze

Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Mittwoch, den 03.07.2019 um 11:00 Uhr mit der Meldung brennt Rundballen B 44 Richtung Walldorf alarmiert. Beim Eintreffen brannte ein Rundballen und ca. 50 qm abgeerntetes Weizenfeld. Während der Löschangriff aufgebaut wurde kam eine heftige Windböe und in kürzester Zeit brannte eine große Fläche des Ackers und das angrenzende nicht abgeerntete Weizenfeld.
Sofort wurde die Feuerwehr Walldorf nachalarmiert. Das Feuer breitete sich auf eine Fläche von ca 60.000 qm aus.
Durch ein schnelles eingreifen und massiven Wassereinsatz konnte das Feuer kurz vor den Häusern in der Langener Straße gestoppt werden.
Die Ursache war vermutlich eine Entzündung des Ballens in der Strohpresse des Landwirtes. Die Schadenssumme ist unbekannt. Ein Feuerwehrmann kam mit einem leichten Rauchgasintox zur  Untersuchung in die Klinik nach Rüsselsheim, konnte sie aber mittlerweile wieder verlassen.

Im Einsatz waren 9 Fahrzeuge mit 38 Einsatzkräfte der Feuerwehr. Vom Rettungsdienst waren 2 Rettungswagen und ein Notarztfahrzeug vor Ort. Ebenfalls waren 2 Streifen der Polizei vor Ort.

 

Text und Bilder Feuerwehr Mörfelden.