001. Rauchentwicklung in einem Behindertenwohnheim

09.01.2021 04:15Ludwig-Richter-WegF 2Veröffentlicht in Einsätze

Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Samstag, den 09.01.2021 um 04:15 Uhr mit der Meldung Rauchentwicklung 2. Obergeschoss im Behindertenwohnheim Ludwig Richter Weg alarmiert. Da es sich um ein Sonderobjekt handelt wurde ein Großaufgebot an Rettungsmittel alarmiert. Beim Eintreffen hatte auch die interne Brandmeldeanlage ausgelöst. Von den Betreuerrinnen wurde der betroffene Bereich bereits geräumt, so dass die Feuerwehr mit der eventuellen Brandbekämpfung beginnen konnte. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde eine leichte Verqualmung in einem Trakt durch eine Glastür sichtbar. Von einem Angriffstrupp unter Atemschutz wurde der Bereich betreten und es wurde ein abgeschossener 12 Kg Pulverlöscher gefunden. Es konnte sehr schnell Entwarnung gegeben werden. Durch den Pulverdampf wurden die Rauchmelder in dem Bereich aktiviert. Von der Feuerwehr wurde noch der betroffene Bereich durch einen Lüfter rauchfrei gemacht. Warum der Pulverlöscher abgeschossen wurde und der entstandene Sachschaden wird noch geklärt. Von der Feuerwehr waren 7 Fahrzeuge mit 35 Einsatzkräften vor Ort. Ebenfalls im Einsatz war der Rettungsdienst vom DRK.

Text: Feuerwehr Mörfelden.