031. Wohnungsbrand

19.03.2021 19:52HeidelbergerstraßeF 2Veröffentlicht in Einsätze

Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Freitag, den 19.03.2021 um 19:52 Uhr mit der Meldung Wohnungsbrand Heidelberger Str. alarmiert. Da es sich um das Seniorenwohnheim der Stadt Mörfelden-Walldorf handelte rückte ein Großaufgebot an Rettungskräften aus. Beim Eintreffen des Einsatzleiters war der Flur und eine Wohnung im zweiten Obergeschoss leicht verqualmt. Der Bewohner der Wohnung war bereits aus seiner Wohnung stand bereits im Treppenhaus und wurde sofort vom Rettungsdienst betreut. Er kam mit einem Rauchgasintox in eine Klinik. In der Wohnung qualmten mehrere Kissen auf einer Anrichte. Die Kissen wurden von einem Trupp unter Atemschutz ins Freie gebracht und abgelöscht. Andere Bewohner waren bei dem Einsatz nicht gefährdet. Wie es zu dem Brand der Kissen kam ist unbekannt und wird von der Polizei ermittelt. Von der Feuerwehr wurde die Etage und die Wohnung mit einem Drucklüfter Rauchfrei gemacht und der Einsatz war beendet. Es waren von der Feuerwehr waren 8 Fahrzeuge mit 33 Einsatzkräften im Einsatz. Vom Rettungsdienst waren 3 Rettungswagen und ein Notarzt vor Ort.

 

Text und Bilder Feuerwehr Mörfelden