Einsätze

035. Notfalltüröffnung

Die Feuerwehr Walldorf ist am 08.04.2021 um 17:57 Uhr zu einer Notfalltüröffnung in die Isarstraße alarmiert worden. Vor Ort öffneten wir die Wohnungstür für den Rettungsdienst und die Polizei. Es wurde keine Person in der Wohnung angetroffen. Somit konnten wir die Einsatzstelle zügig wieder verlassen.

08.04.2021 17:57 Niddastraße H 1 Y

034. Feuer am Gebäude

Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Dienstag, den 06.04.2021 um 4:34 Uhr mit der Meldung Feuer am Gebäude in der Industrie Str. alarmiert. Beim Eintreffen wurde ein gesprengter Geldautomat bei der Total Tankstelle vorgefunden. In einer Ecke des Automaten brannte ein kleines Feuer das von der Feuerwehr abgelöscht wurde. Weitere Maßnahmen wurden mit der Polizei abgesprochen um etwaige Spuren der Tat nicht zu verwischen. Von der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet und abgesperrt. Da vermutet wurde das sich noch Sprengstoff unter den Trümmern befand wurden Sprengstoffexperten vom Landeskriminalamt verständigt. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde noch die Polizei zur Bergung der vorhandenen Geldkassetten mit hydraulischem Rettungsgerät unterstützt. Der Einsatz der Feuerwehr war um 10:00 Uhr beendet. Von der Feuerwehr waren 9 Fahrzeuge mit 34 Einsatzkräften ausgerückt. Der entstandene Sachschaden wird von einem Mitarbeiter der Volksbank auf ca. 100 000 Euro geschätzt.

Text Feuerwehr Mörfelden

06.04.2021 04:34 Industriestraße F 2

033. Feuer mit Menschenleben in Gefahr

Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Mittwoch, den 24.03.2021 um 8:56 Uhr mit der Meldung Wohnungsbrand Menschenleben in Gefahr in der Feldstr. alarmiert. Beim Eintreffen stand die Küche im Erdgeschoss in Vollbrand. Die 2 anwesenden Personen waren bereits aus dem Haus und wurden vorsichtshalber vom Rettungsdienst untersucht und blieben aber an der Einsatzstelle. Von der Feuerwehr wurde sofort ein Löschangriff von einem Trupp unter Atemschutz gestartet. Ein zweiter Trupp kontrollierte noch die Zimmer im ersten Obergeschoss. Nach dem Löschangriff wurden für die Nachlöscharbeiten einige Teile der Küche ins Freie gebracht und dort abgelöscht. Der Kellerbereich wurde ebenfalls von einem Trupp unter Atemschutz überprüft und es wurde Stromlos geschaltet. Das Wohnhaus ist unbewohnbar. Der Sachschaden wird von der Polizei auf ca. 150 000 Euro geschätzt. Die Brandursache war vermutlich erst kurz vor dem Feuer eingeschalteter Gefrierschrank. Im Einsatz waren von der Feuerwehr 9 Fahrzeuge mit 35 Einsatzkräften. Vom Rettungsdienst waren 3 Rettungswagen und ein Notarzt vor Ort sowie eine Streife der Polizeistation Mörfelden.

Text und Bilder Feuerwehr Mörfelden

 

24.03.2021 08:56 Feldstraße F 2 Y

032. Notfalltüröffnung

Die Feuerwehr Walldorf ist am 23.03.2021 um 08:39 Uhr zu einer Notfalltüröffnung in die Jourdanallee alarmiert worden. Vor Ort öffneten wir die Haustür um dem Rettungsdienst Zutritt zu einer verletzten Person zu verschaffen.

 

23.03.2021 08:39 Jourdanallee H 1 Y

031. Wohnungsbrand

Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Freitag, den 19.03.2021 um 19:52 Uhr mit der Meldung Wohnungsbrand Heidelberger Str. alarmiert. Da es sich um das Seniorenwohnheim der Stadt Mörfelden-Walldorf handelte rückte ein Großaufgebot an Rettungskräften aus. Beim Eintreffen des Einsatzleiters war der Flur und eine Wohnung im zweiten Obergeschoss leicht verqualmt. Der Bewohner der Wohnung war bereits aus seiner Wohnung stand bereits im Treppenhaus und wurde sofort vom Rettungsdienst betreut. Er kam mit einem Rauchgasintox in eine Klinik. In der Wohnung qualmten mehrere Kissen auf einer Anrichte. Die Kissen wurden von einem Trupp unter Atemschutz ins Freie gebracht und abgelöscht. Andere Bewohner waren bei dem Einsatz nicht gefährdet. Wie es zu dem Brand der Kissen kam ist unbekannt und wird von der Polizei ermittelt. Von der Feuerwehr wurde die Etage und die Wohnung mit einem Drucklüfter Rauchfrei gemacht und der Einsatz war beendet. Es waren von der Feuerwehr waren 8 Fahrzeuge mit 33 Einsatzkräften im Einsatz. Vom Rettungsdienst waren 3 Rettungswagen und ein Notarzt vor Ort.

 

Text und Bilder Feuerwehr Mörfelden

 

19.03.2021 19:52 Heidelbergerstraße F 2

030. Ausgelöste Brandmeldeanlage

Ein ausgelöster Brandmelder in einem Büro und Geschäftsgebäude sorgte am Freitag, den 19.03.2021 um 17:54 Uhr für die Alarmierung der Feuerwehr Walldorf. Vor Ort stellten wir fest, dass es sich um einen eingeschlagenen Druckknopfmelder handelte. Wir konnten keinen Rauch und kein Feuer wahrnehmen.

 

19.03.2021 17:54 Nordendstraße F BMA

029. Ausgelöste Brandmeldeanlage

Am Donnerstag, den 18.03.2021 wurden wir um 17:01 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Hotel alarmiert. Während der Erkundung stellten wir fest, dass es sich um angebranntes Kochgut handelte.

18.03.2021 17:01 Nordendstraße F BMA

028. Notfalltüröffnung

Die Feuerwehr Walldorf ist am 15.03.2021 um 23:51 Uhr zu einer Notfalltüröffnung in die Isarstraße alarmiert worden. Vor Ort öffneten wir die Haustür um dem Rettungsdienst Zutritt zu einer verletzten Person zu verschaffen.

 

15.03.2021 23:51 Isarstraße H 1 Y

027. Notarztzubringer

Um 13:54 Uhr erfolgte der zweite Einsatz des Tages. Diesmal galt es einen Notarzt, der mit dem Rettungshubschrauber am Stadtrand gelandet war, abzuholen und sicher und zügig zu seiner Einsatzstelle zu fahren.

15.03.2021 13:54 Berliner Straße H 1

026. Baum auf Straße

Am Montag, den 15.03.2021 wurden wir um 13:22 Uhr zu einer Hilfeleistung alarmiert. Gemeldet war ein umgestürzter Baum auf der B44 in Richtung Zeppelinheim. Nach zweimaligem Abfahren der Strecke konnten wir keinen Baum finden.

15.03.2021 13:22 B44 H 1

025. Feuer mit Menschenleben in Gefahr

Die Feuerwehr Walldorf wurde am Sonntag, den 14.03.2021 um 10:21 Uhr zu einem Feuer mit Menschenleben in Gefahr alarmiert. Vor Ort stellten wir fest, dass es sich lediglich um angebranntes Kochgut handelte. Nach kurzem lüften des betroffenen Bereiches, konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen.

 

14.03.2021 10:21 Niddastraße F 2 Y

024. Baum droht auf Straße zu stürzen

Zu einem zweiten Sturmbedingten Einsatz sind wir am 13.03.2021 um 16:51 Uhr alarmiert worden.  An der Einsatzstelle drohten große Äste eines Baumes auf die B44 zu stürzen. Wir schnitten den Baum soweit zurück, so dass von ihm keine Gefahr mehr ausging.

13.03.2021 16:51 B44 H 1

023. Baum auf Straße

Zu einem umgestürzten  Baum ist die Feuerwehr Walldorf am Samstag, den 13.03.2021 um 13:52Uhr in die Nordendstraße alarmiert worden. Vor Ort wurde der Baum kleingeschnitten und die Fahrbahn wieder freigeräumt.

 

13.03.2021 13:52 Nordendstraße H 1

022. Notfalltüröffnung

Am Freitag, den 12.03.2021 um 09:22 Uhr wurden wir zu einer Notfalltüröffnung alarmiert. Besorgte Mitbürger haben ihren Nachbarn seit Tagen nicht mehr gesehen. Auf Klingeln und Klopfen erfolgte keine Reaktion.  Daraufhin haben die Nachbarn die Feuerwehr verständigt. Vor Ort öffneten wir die Tür und trafen den Anwohner bei bester Gesundheit an.

 

12.03.2021 09:22 Farmstraße H 1 Y

021. Kaminbrand

Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Dienstag, den 09.03.2021 um 18:08 Uhr zu einem gemeldeten Kaminbrand in die Herwegstr. in Mörfelden alarmiert. Laut Anrufer kamen Flammen und Rauch aus einem Kaminofen im Wohnzimmer eines Bungalow. Der Qualm war so stark das nach Auskunft des Mieters die Rauchmelder im Wohnzimmer Alarm auslösten. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war weder Qualm noch ein Feuer zu sehen. Von der Feuerwehr wurde der Kaminofen und das Abgasrohr mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Weitere Maßnahmen waren nicht mehr nötig. Es waren von der Feuerwehr 7 Fahrzeuge mit 32 Einsatzkräften ausgerückt.

Text Feuerwehr Mörfelden

 

09.03.2021 18:08 Herweghstr. Mörfelden F 2
1 2 3 50