Einsätze

030. Angebranntes Kochgut

Am Samstag wurde die Feuerwehr Walldorf um 13:06 Uhr zu einem ausgelösten Heimrauchmelder alarmiert. Bereits auf der Anfahrt erhielten die Einsatzkräfte die Information, dass ein weiterer Anrufer eine Rauchentwicklung gemeldet hat und sich möglicherweise noch Personen in der Wohnung befinden.

Vor Ort fand die Feuerwehr eine leichte Rauchentwicklung im Treppenraum vor. Der Mieter konnte die betroffene Wohnung im 1. Obergeschoss selbst öffnen. Ein Trupp unter Atemschutz schaltete den Herd aus und verbrachte das angebrannte Kochgut auf den Balkon. Personen befanden sich glücklicherweise nicht in der Wohnung. Anschließend wurden die Räumlichkeiten belüftet und wieder an die Mieterin übergeben.

Im Einsatz waren die Polizei, der Rettungsdienst, der Ortsverein des DRK Walldorf sowie die Feuerwehr Walldorf mit vier Fahrzeugen und 19 Einsatzkräften.
Der Feuerwehrlauf „MöWa112“ in und um das Walldorfer Feuerwehrhaus konnte trotz des Einsatzes pünktlich um 14 Uhr starten.

16.04.2016 13:06 Gaydoulstraße F-BMA

029. Brennender Baumstamm

Die Feuerwehr Walldorf wurde um 17:50 Uhr zu einem Flächenbrand in die nähe der Grünkompostanlage alarmiert. Dort brannte eine kleinere Grasfläche und ein Baumstamm. Das Feuer wurde mit ca. 500 Litern
Wasser gelöscht.
Im Einsatz war die Feuerwehr Walldorf, die Polizei und das DRK-OV Walldorf. Um 18:35 Uhr war der Einsatz beendet.

10.04.2016 17:50 An den Nußbäumen F Wald 1

028. Rauchabzug löst Alarm aus

Am Freitagmittag wurde die Feuerwehr Walldorf zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Straße An der Brücke gerufen. Es konnte schnell festgestellt werden, dass die Brandmeldeanlage durch aufgewirbelten Staub ausgelöst hatte.
Im Einsatz war das OV-Walldorf und die Feuerwehr Walldorf mit vier Fahrzeugen.

01.04.2016 14:27 An der Brücke F BMA

027. Interner Feueralarm

Einsatz Nummer zwei an diesem Ostersonntag. Dieses Mal wurde die Feuerwehr zu einer Brandmeldeanlage in einem Hotel in der Nordendstraße gerufen. Dort wurde die Alarmgesicherte Notausgangstür geöffnet und somit der Alarm ausgelöst.
Die Feuerwehr erkundete den betroffenen Bereich und konnte schnell Entwarnung geben. Im Einsatz waren die Feuerwehr Walldorf und das DRK-OV Walldorf.

27.03.2016 15:19 Nordendstraße F-BMA

026. Tiefschwarzer Rauch aus Schornstein

Zum ersten Einsatz am Ostersonntag wurde die Feuerwehr Walldorf zu einer schwarzen Rauchsäule, die aus einem Schornstein in einem Mehrfamilienhaus emporstieg, alarmiert. Schon auf der Anfahrt konnte die Erstmeldung bestätigt werden. Nach Erkunden des Einsatzleiters stellte sich eine Fehlfunktion der Heizungsanlage heraus, dadurch wurde der pechschwarze Rauch produziert.

Die Feuerwehr schaltete die Heizungsanlage aus und belüftete den Heizungsraum, da dort eine leichte Verqualmung und ein erhöhter Kohlenmonoxid-Gehalt vorhanden war.
Außerdem kontrollierte die Feuerwehr das Treppenhaus, sowie die angrenzenden Wohnungen nach dem Kohlenmonoxid-Gehalt. Dort konnten keine erhöhten Werte festgestellt werden.
Somit war der Einsatz um 11:40 Uhr beendet. Im Einsatz waren die Feuerwehr Walldorf mit vier Fahrzeugen, das DRK-OV Walldorf und die Polizei.

27.03.2016 10:45 Schwarzwaldstraße F 2

025. Ofenbrand im 3. Obergeschoss

Auch am Karfreitag musste die Feuerwehr Walldorf zu einem Einsatz in die Schwarzwaldstraße ausrücken. Dort war ein brennender Backofen im 3. Obergeschoss gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden, da der Backofen aufgrund einer Selbstreinigungsfunktion anfing stark zu rauchen. Somit musste die Feuerwehr nur die Räumlichkeiten lüften.
Um 12:45 Uhr war der Einsatz beendet und die vier Fahrzeuge der Feuerwehr, sowie die Polizei und der Rettungsdienst konnten in Richtung Unterkunft fahren.

25.03.2016 11:54 Schwarzwaldstraße F2

024. Brand von Gestrüpp und Ästen

Ein Brand in der Nähe der Bertha-von-Suttner-Schule führte am Donnerstag zu einem Einsatz der Feuerwehr Walldorf. Dort sollte eine Wiese brennen. Es handelte sich glücklicherweise nur um einen kleinen Brand von Gestrüpp und Ästen, welcher von den Einsatzkräften schnell mit einem Strahlrohr abgelöscht werden konnte. Im Einsatz waren die Polizei sowie die Feuerwehr Walldorf mit vier Fahrzeugen und 19 Einsatzkräften.

24.03.2016 11:14 An den Nußbäumen F Wald 1

023. Toaster löst Einsatz aus – Brandnachschau

Zur Nachkontrolle einer Brandstelle rückte am Mittwochmorgen ein Löschfahrzeug in die Soonwaldstraße aus. Dort hatte ein Toaster gebrannt, das Feuer war bereits gelöscht.
Beim Eintreffen war ein leichter Brandgeruch feststellbar. Daraufhin wurden die betroffenen Räumlichkeiten belüftet. Ein weiteres Handeln der Feuerwehr war nicht erforderlich.

23.03.2016 07:11 Soonwaldstraße F1

022. Feuer am Badesee

Die  Feuerwehr  Walldorf  rückte  am  Montag  zu  einem  Flächenbrand  am  Walldorfer  Badesee  aus.  Dort brannten etwa 300 Quadratmeter Grünfläche. Vor  Ort  wurden  die  Flammennester  durch  die  Einsatzkräfte  abgelöscht.  Außerdem  wurde  die  betroffene Fläche nass gemacht, um ein Wiederentfachen zu verhindern. Im  Einsatz  waren  die  Polizei,  der  Ortsverein  des  DRK  Walldorf  sowie die  Feuerwehr  Walldorf  mit zwei Fahrzeugen und acht Einsatzkräften.
Besonders ärgerlich war, dass die für die Einsatzkräfte vorgesehenen Parkplätze vor dem Feuerwehrgerätehaus durch ein Fahrzeug blockiert wurden. Dieses wurde erst beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte entfernt und kostete den Feuerwehrleuten, die aus ihrer Freizeit oder von ihrer Arbeitsstätte zum Einsatz kamen, wertvolle Zeit bis zum Ausrücken.

14.03.2016 15:06 Walldorfer Badesee F Wald 1

021. Amtshilfe Polizei

Am Samstagmittag wurde die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf zu einer Amtshilfe in ein Hotel in die Straße An der Brücke alarmiert. Es stellte sich heraus das ein Einsatz für die Feuerwehr nicht erforderlich war. Die Einsatzkräfte aus Mörfelden konnten die Einsatzfahrt abbrechen.

12.03.2016 13:29 An der Brücke H Abst Y

020. Unklare Rauchentwicklung

Am Samstag Mittag wurde die Feuerwehr Walldorf zu einer unklaren Rauchentwicklung in Höhe der Baumschule alarmiert. Die Einsatzkräfte konnten die Einsatzfahrt abbrechen, da es sich um ein angemeldetes Nutzfeuer handelte.

05.03.2016 13:04 Walldorfer Weg F1

019. Hilflose Person

Am Samstagmittag wurde die Feuerwehr Walldorf in die Ponsstraße gerufen. Dort war eine ältere Dame in Ihrer Wohnung gestürzt und konnte sich selbstständig nicht mehr helfen. Die Feuerwehr öffnete die Tür und betreute die Frau bis zum Eintreffen des Rettungsdiestes.

27.02.2016 14:55 Ponsstraße H1Y

018. Angebranntes Kochgut

Am Donnerstagabend rückte die Feuerwehr Walldorf zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage aus. In dem betroffenen Hotel, welches zur Zeit als Flüchtlingsunterkunft genutzt wird, hatte ein Rauchmelder ausgelöst. Im Rahmen der Erkundung stellte sich heraus, dass es sich lediglich um angebranntes Kochgut handelte.
Der Herd wurde ausgeschaltet und die Räumlichkeiten belüftet. Ein weiteres Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich. Im Einsatz waren der Ortsverein des DRK Walldorf, sowie die Feuerwehr Walldorf mit vier Fahrzeugen.

25.02.2016 18:54 Nordendstraße F-BMA

017. Brandgeruch

Die Feuerwehren der Doppelstadt wurden am Donnerstag, den 18.02.2016 um 21:26 Uhr, mit der Meldung Brandgeruch in Wohnung in die Bahnhofstraße alarmiert. Nach dem Erkunden des Einsatzleiters wurde im Badezimmer einer Wohnung im 2.Obergeschoss leichter Brandgeruch vorgefunden. Der betroffene Bereich wurde mit einer Wärmebildkamera überprüft und es konnte nichts festgestellt werden.
Daraufhin wurde eine Zahnarztpraxis unter der betroffenen Wohnung durch die Feuerwehr geöffnet um sicher zu stellen das der Brandgeruch nicht aus der Praxis stammte. Auch diese Überprüfung blieb negativ. Daraufhin wurde von der Feuerwehr weitere Wohnungen im Dachbereich und eine Bar im Erdgeschoss ebenfalls auf Brandgeruch überprüft. Jedoch konnte auch dort nichts festgestellt werden. Somit war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.
Die ausgerückten Fahrzeuge der Feuerwehr Walldorf konnten die Einsatzfahrt abbrechen.

Text: Feuerwehr Mörfelden

18.02.2016 21:26 Bahnhofstraße F2

016. Rauchentwicklung im Feld

Am Donnerstagnachmittag wurde die Feuerwehr Walldorf zu einer Rauchentwicklung im Feld in den Walldorfer Weg alarmiert. Die Einsatzstelle befand sich in der Nähe des Neubaugebietes am Mörfelder Bahnhof.
Vor Ort brannten etwa 600 Quadratmeter Gras und Gestrüp. Dies wurde mit vier Strahlrohren und 3100 Liter Wasser abgelöscht. Die abgebrannte Fläche wurde mit Wasser gekühlt und mit der Wärmebildkamera kontrolliert.
Im Einsatz waren die Feuerwehr Walldorf mit sechs Fahrzeugen, der Ortsverein des DRK Walldorf, sowie die Polizei.

F-Wald1 Walldorfer Weg

18.02.2016 16:11 Walldorfer Weg F-Wald1
1 53 54 55 56 57 58