Einsätze

138. Vermeindlicher Küchenbrand

Die Feuerwehren der Doppelstadt wurden am Samstag mit der Meldung Küchenbrand in die Straße Am Berg alarmiert. Beim Eintreffen hatte in einer Küche im Erdgeschoss auf dem Herd Kochgut gebrannt. Von den Bewohnern wurde das Feuer bereits mit einer Löschdecke und einem Feuerlöscher gelöscht. Von der Feuerwehr musste nur noch mit einer Wärmebildkamera der betroffene Bereich kontrolliert werden. Der entstandene Sachschaden ist noch unbekannt.

12.12.2015 16:31 Am Berg F2Y

137. Notfalltüröffnung

Am Freitagabend wurde die Feuerwehr Walldorf in den Bachstelzenweg zu einer Notfalltüröffnung gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die Tür bereits geöffnet und der ebenfalls alarmierte Rettungsdienst konnte die betroffene Person bereits versorgen. Die Feuerwehr Walldorf rückte mit zwei Fahrzeugen und neun Einsatzkräften aus. Um 22:35 Uhr war der Einsatz beendet.

11.12.2015 22:00 Bachstelzenweg H1Y

136. Brennende Mülltonnen

Am Mittwochmittag wurde die Feuerwehr Walldorf zu einem Feuer in einem Gebäude alarmiert. Vor Ort stellte sich jedoch heraus, dass es sich lediglich um mehrere brennende Mülltonnen zwischen einem
Wohngebäude und einem Anbau handelte. Ein Trupp löschte unter Atemschutz die brennenden Mülltonnen mit einem C-Rohr ab. Anschließend wurden der Balkon und das 1. Obergeschoss des angrenzenden Wohngebäudes mit der Wärmebildkamera auf eine Brandausbreitung kontrolliert. Im Einsatz waren die Polizei, ein Rettungswagen, die Ortsvereine des DRK Mörfelden sowie Walldorf und die Feuerwehren der Doppelstadt. Der Einsatz konnte um 12:40 Uhr beendet werden.

Brennende-Mülltonnen-Am-Wildzaun-F2-09.12.2015

09.12.2015 11:44 Am Wildzaun F2

135. PKW Brand auf BAB 5

Die Einsatzkräfte aus Walldorf wurden unterstützend zu einem PKW-Brand auf die A5 alarmiert. Dort war ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und in Brand geraten. Glücklicherweise konnten sich die Insassen noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr selbst befreien und wurden anschließend vom Rettungsdienst behandelt. Die Feuerwehr Mörfelden löschte mit einem C-Rohr unter Atemschutz das Fahrzeug. Das HTLF und TLF 20/40 SL blieben an der Anschlussstelle Mörfelden in Bereitstellung und mussten nicht tätig werden.

FA2Y-2 FA2Y-1

06.12.2015 21:43 BAB 5 - Fahrtrichtung Darmstadt FA2Y

134. Notfalltüröffnung

Am Donnerstag rückte die Feuerwehr Walldorf zu einer Notfalltüröffnung aus. Die verschlossene Tür wurde geöffnet und der Patient an den ebenfalls alarmierten Rettungsdienst übergeben.
Im Einsatz war ein Fahrzeug mit sechs Einsatzkräften.

03.12.2015 14:13 Kelsterbacherstraße H1Y

133. Brandmeldereinlauf

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde die Feuerwehr Walldorf zu einem Brandmeldereinlauf in ein Hotel, welches zurzeit als Flüchtlingsunterkunft genutzt wird, in die Nordendstraße gerufen. Beim
Eintreffen der Kräfte stellte sich heraus, dass es sich um angebranntes Kochgut handelte. Dieses wurde vom Herd entfernt und die Herdplatte ausgeschaltet. Um 01:15 Uhr war der Einsatz beendet. An der Einsatzstelle waren der Ortsverein aus Mörfelden-Walldorf sowie die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen.

27.11.2015 00:00 Nordendstraße F-BMA

132. Feuer auf Balkon

Am Donnerstagmorgen wurden die Feuerwehren der Doppelstadt mit der Meldung „Feuer auf Balkon“ in den Alpenring alarmiert. Vor Ort stellte sich allerdings heraus, dass es sich lediglich um eine brennende Matratze in einem Garten handelte. Ein Trupp verschaffte sich mit einer Steckleiter Zugang über den Zaun in den Garten und löschte die Matratze ab. Im Einsatz waren die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf, die Polizei, der Ortsverein des DRK Walldorf sowie weitere Kräfte des Rettungsdienstes. Auch die Feuerwehr Groß-Gerau rückte mit einer Drehleiter aus, da sich die Drehleiter der Feuerwehr Walldorf in der Werkstatt befand. Der Einsatz konnte um 07:20 Uhr beendet werden.

Feuer-auf-Balkon-Vogesenstraße-F2-26.11.2015

26.11.2015 06:18 Vogesenstraße F2

131. Vermisste Person

Die Feuerwehr Walldorf wurde am Mittwochabend von der Polizei zur Unterstützung bei einer Personensuche alarmiert. Nach Erläuterung der Lage durch die Polizei wurde das Waldgebiet entlang des Vitrolles-Ring von den gebildeten Suchtrupps abgegangen. Die vermisste Person konnte kurze Zeit später durch die Polizei ausfindig gemacht werden.

25.11.2015 18:38 Bereich Vitrolles-Ring H1

130. Feuer im Supermarkt

Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Samstag mit der Meldung „Feuer in Supermarkt“ am Tizianplatz alarmiert. Dort hatte die interne Brandmeldeanlage ausgelöst und ein Mitarbeiter daraufhin die Feuerwehr alarmiert. Der Grund war ein angebranntes Schnitzel im Backofen das den Qualm erzeugte und die Rauchmelder auslöste. Das Schnitzel wurde aus dem Ofen entfernt, anschließend wurde der Bereich belüftet. Von der Feuerwehr Mörfelden-Walldorf rückten 4 Fahrzeuge mit 19 Einsatzkräften aus.

Text: Feuerwehr Mörfelden

21.11.2015 18:22 Tizianplatz F2Y

129. Rauch aus Wohnung

Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Samstag in die Rembrandtstraße alarmiert. Durch einen Defekt an einer Waschmaschine wurde ein verbrannter Geruch erzeugt. Daraufhin alarmierte die Mieterin die Feuerwehr. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war die Wohnung im Erdgeschoss verqualmt.

Die Mieterin wurde mit einer leichten Rauchvergiftung in das Krankenhaus nach Groß-Gerau gebracht. Von einem Trupp unter Atemschutz der unter Verwendung einer tragbaren Leiter über den Balkon einstieg, wurde die qualmende Waschmaschine abgeklemmt und auf den Balkon verbracht. Zur Sicherheit wurde die Maschine noch mit einem C-Rohr abgelöscht. Von der Feuerwehr Mörfelden-Walldorf waren 6 Fahrzeuge vor Ort. Ebenfalls waren 2 Rettungswagen an der Einsatzstelle.

Rauch aus Wohnung Rembrandtstraße F2 21.11.2015

Text: Feuerwehr Mörfelden

 

 

21.11.2015 10:10 Langstraße F2

128. Brennende Äste

Am Mittwoch wurde die Feuerwehr Walldorf mit dem Stichwort „F Wald 1“ alarmiert. Nahe der Aschaffenburger Straße zwischen dem Walldorfer Badesee und der Bahnstrecke brannte in einem
Waldstück ein ca. 100 m² großer Asthaufen. Dieser wurde mit zwei Strahlrohren und etwa 2500 Litern Wasser abgelöscht. Im Einsatz waren der Ortsverein des DRK Walldorf, die Polizei, der zuständige Förster sowie die Feuerwehr Walldorf mit vier Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften. Um 15:45 konnte der Einsatz beendet werden.

 

Bild-Einsatz151118-2 Bild-Einsatz151118-3 Bild-Einsatz151118-1

 

18.11.2015 14:35 Aschaffenburgerstraße F-Wald 1

127. Angebranntes Kochgut in der Nordendstraße

Erneut löste angebranntes Essen die Brandmeldeanlage eines Hotels in der Nordendstraße, welches als Flüchtlingsunterkunft genutzt wird, aus. Der betroffene Bereich wurde kontrolliert und gelüftet, anschließend wurde die Brandmeldeanlage wieder scharf gestellt. Gegen 18:10 war der Einsatz beendet.

14.11.2015 17:35 Nordendstraße F-BMA

126. Angebranntes Kochgut im Albatros-Hotel

In einem Hotel in der Nordendstraße welches als Flüchtlingsunterkunft genutzt wird hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Grund des Alarms war angebranntes Kochgut. Die Feuerwehr entfernte das Kochgut von der Herdplatte und schaltete den Herd aus. Es kam weder zu Personenschaden noch zu Sachschaden. Um 20:20 Uhr war der Einsatz beendet. An der Einsatzstelle waren die Polizei, der Rettungsdienst sowie die Feuerwehr mit vier Fahrzeugen.

04.11.2015 19:49 Nordendstraße F-BMA

125. Aufbau einer Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Riedstadt

Am Donnerstagabend wurde die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf von der Leitstelle Groß-Gerau über einen überörtlichen Hilfeleistungseinsatz in Riedstadt informiert. Dort wurde am Samstag den 31.10.2015 eine weitere Außenstelle der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung eingerichtet. Daraufhin stellte die Doppelstadt ein Fahrzeug mit 9 Einsatzkräften am nächsten Morgen zur Verfügung. Die Einsatzkräfte aus Mörfelden-Walldorf halfen beim Einrichten der Halle mit Betten und Bauzäunen. Außerdem unterstützten die Kräfte das THW. Um 20:30 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf beendet.

31.10.2015 07:00 Riedstadt H1

124. Zigarettenqualm löst Heimrauchmelder aus

Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf wurde am Montagabend mit der Meldung Rauch in Wohnung, in die Van-Gogh-Str. alarmiert. In einem Mehrparteienhaus hatte im Dachgeschoss durch erheblichen Zigarettenqualm ein Heimrauchmelder ausgelöst. Durch das Piepsen des Rauchmelders hatten die Nachbarn die Feuerwehr gerufen. Nach genauem erkunden des Einsatzleiters war kein Einsatz der Feuerwehr nötig. Es rückten von der Feuerwehr Mörfelden fünf Fahrzeuge mit 28 Einsatzkräften aus. Die Feuerwehr Walldorf konnte die Einsatzfahrt abbrechen.

26.10.2015 22:10 Van-Gogh-Straße F2
1 54 55 56 57